Umgang mit Teilzeit

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

beim Thema „Teilzeitbeschäftigte Lehrkräfte“ tut sich etwas. Mehr und mehr Kollegien beschließen auf ihrer Gesamtkonferenz eine Entlastung von Teilzeitbeschäftigten in Form einer anteiligen Reduzierung außerunterrichtlicher Tätigkeiten. Dies begrüßen wir als Personalrat sehr!

Auf unserer Website haben wir Informationen zur neuen Rechtslage und mehrere Beispiele für schulinterne Regelungen aufgeführt, die Sie als Anregung nutzen können.

» Weiterlesen

Entlastung für teilzeitbeschäftigte Lehrkräfte

Bereits am 16. Juli 2015 hat das Bundesverwaltungsgericht geurteilt, dass teilzeitbeschäftigte Lehrkräfte auch hinsichtlich ihrer außerunterrichtlichen Tätigkeiten nur entsprechend ihrer Teilzeitquote zur Dienstleistung herangezogen werden dürfen.

Ende März erhielten nun die Schulleitungen ein Schreiben der Senatsbildungsverwaltung mit „Empfehlungen für den Einsatz teilzeitbeschäftigter Lehrkräfte“. Wir begrüßen es, dass sich die Behörde endlich mit einer Empfehlung geäußert hat.

» Weiterlesen

Anträge für das neue Schuljahr

Bis zum 15. Januar 2017 müssen alle Anträge für das kommende Schuljahr 2017/18 auf dem Dienstweg eingereicht werden. Die momentan gültigen Antragsformulare für Teilzeit, AZK-Stunden, Sabbatical, Umsetzung und Beurlaubung haben wir hier für Sie zusammengestellt. Anträge auf veralteten Formularen werden von der Personalstelle nicht mehr bearbeitet!

Wenn Sie einen Antrag auf Umsetzung stellen, dann senden Sie bitte eine Kopie Ihres Antrags direkt an uns, den Personalrat (und ggf. auch an die Frauenvertretung und/oder Schwerbehindertenvertretung), damit wir uns für Ihre Interessen einsetzen können. Das Verfahren bei überregionalen Umsetzungen auf eigenen Antrag ist in der DV Umsetzungen geregelt.