A13 / E13: Erfreuliche Entwicklung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in dieser PR-Info sollte eigentlich dargestellt werden, was durch Kolleginnen und Kollegen des Bezirkes und den Personalrat unternommen worden ist, um die Senatsverwaltungen für Bildung und Finanzen zu bewegen, ihre Zusagen hinsichtlich der gerechten Bezahlung für Lehrkräfte aus dem Sommer 2016 einzuhalten. Der Druck, der durch die Beschäftigten und ihre Vertretungen auf die Senatsverwaltungen ausgeübt wurde sowie die aktuellen Entscheidungen, die im Land Brandenburg getroffen worden sind, haben nun erfreulicherweise dazu geführt, dass am 29.11.2017 aus dem Abgeordnetenhaus verlautete, dass die Mittel für die Bezahlung nach A13 / E13 für Lehrkräfte, die nach älteren rechtlichen Regelungen ausgebildet wurden, im Haushalt 2018/19 bereitgestellt werden. » Weiterlesen

A13/E13: Die Mehrheit soll warten

Die Senatsbildungsverwaltung hat am 06.09.2017 einen Brief an alle Lehrkräfte mit Ausbildung für die Grundschule versandt. Darin erteilt sie Hoffnungen auf eine schnelle und unkomplizierte Höhergruppierung für Lehrkräfte, die noch nach älteren rechtlichen Regelungen ausgebildet wurden, eine Absage.

Die Lehrkräfte der Grundschule 03G24 mit der Ausbildung als „Lehrer für untere Klassen“ haben dem Personalrat daraufhin einen Offenen Brief geschickt. Sie fragen zu Recht: Welchen Wert hat für den Senat der Grundsatz „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“?

A13/E13: Schnelle Aufwertung nötig!

Dem Personalrat wurde ein Beschluss einer Gesamtkonferenz weitergeleitet. Darin wenden sich die Kolleginnen und Kollegen in einem offenen Brief an Frau Senatorin Scheeres, um eine schnelle Aufwertung der Arbeit von Grundschullehrkräften und anderen Lehrkräften mit einem Wahlfach einzufordern. Wir dokumentieren im Folgenden diesen Brief.

Außerdem kann auch auf der Website openPetition die Forderung „Gerechtigkeit bei Besoldung / Bezahlung für alle Berliner Lehrer*innen“ unterstützt werden.
» Weiterlesen

Teilpersonalversammlung „E13 / A13 für alle!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

den Beschäftigtenvertretungen wurde Anfang Juni der Entwurf der neuen Bildungslaufbahnverordnung (BLVO) vorgelegt. Bei der Anhebung der Gehälter auf E13 / A13 gibt es für einige Beschäftigtengruppen noch großen Klärungsbedarf.

Um über die Inhalte der BLVO zu informieren und gemeinsam über die Konsequenzen zu beraten, laden wir folgende Beschäftigte ein:

  • alle Lehrkräfte an Grundschulen
  • alle Lehrkräfte mit einem Wahlfach
  • alle Sonderschullehrkräfte mit Ostausbildung und
  • alle Beschäftigten mit einer LuK-Ausbildung

zu einer Teilpersonalversammlung „E13 / A13 für alle!“

» Weiterlesen